T1 ToneMatch Audio Engine - Musikhaus Welbers

02832-4545
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PA BOSE > Live-Musik
T1 ToneMatch® Audio Engine

T1 ToneMatch® Audio Engine

Im Lieferumfang enthalten:
• T1 ToneMatch® Audio Engine und Verbindungskabel
• ToneMatch® Audio Engine Schutzadeckung und Tragetasche
• ToneMatch® Montageschiene und Halterung
(Nicht kompatibel mit dem L1® Compact System)

Sofort lieferbar 3-5 Werktage
549,00 € Hinzufügen
Lieferung 3-5 Tage, gilt für Lieferungen nach Deutschland bei Standardversand. Lieferungen in andere Länder und Informationen zur Berechung des Liefertermins siehe hier>>>
Bedienungsanleitung
T1 ToneMatch® Audio Engine      Bedienungsanleitung
 T1 ToneMatch® Audio Engine

  • Digitales Mehrkanal-Mischpult, entworfen für die Verwendung mit Bose® L1® Sound Systemen
  • Bietet über 100 proprietäre ToneMatch® Presets für Instrumente und Mikrofone
  • Umfasst Bose zEQ, speicherbare Szenen und eine Reihe von Effekten in Studioqualität
  • Kostenlose Presets und Firmwareupdates im Internet

Leistungsstarke Mehrkanal-Klangwerkzeuge für Bose® L1® Systeme mit ausgereiften Steuerelementen, die sich Ihnen und Ihrem Instrument anpassen. Die Vierkanal-Engine bietet proprietäre ToneMatch® Presets und den intelligente zEQ und eine umfassende Reihe von Effekten und Prozessoren in professioneller Qualität.
Die T1 ToneMatch® Audio Engine dient Musikern, die ein beliebiges Bose® L1® System verwenden, zum Bereichern Ihres Sounds. Dank der leistungsstarken Features und Klangbearbeitungswerkzeuge können Sie in kurzer Zeit den echten Klang Ihrer Stimme und Instrumente nahezu exakt wiedergeben. Dieser vielseitige Mixer sorgt für den besten Klang bei Ihren Live-Auftritten. Er erweitert die Eingangskapazität Ihres L1® Systems und bietet Ihnen umgehend Zugriff auf eine Vielzahl von proprietären EQ-Presets, Standardeffekten und Prozessoren.

Hunderte von Klangeinstellungen – sofort verfügbar
Mit der ToneMatch® Audio Engine steht Ihnen unsere umfangreichste Bibliothek angepasster -Presets zur Verfügung. Diese ToneMatch® Presets optimieren Instrumente und Mikrofone für jedes L1® System umgehend mit einem Tastendruck.
Den vier Kanälen der Engine können unabhängig voneinander verschiedene Presets zugewiesen werden. Wählen Sie z. B. Audix® OM5 Mic Presets für die Kanäle 1 und 2, Taylor® Guitar für Kanal 3 und Lakland® Bass für Kanal 4 – alle zur selben Zeit.
Unsere Techniker arbeiten oft direkt mit Herstellern zusammen, um die ToneMatch® Presetlibrary zu erweitern. Updates stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung und können einfach über den USB-Port der Engine heruntergeladen werden.
Intelligente Entzerrung: zEQ
Führen Sie die Feinabstimmung Ihres Soundsystems noch genauer durch. Bose Intelligent zEQ definiert die tiefen, mittleren und hohen Bereiche für jedes ToneMatch® Preset neu. Wenn Sie bestimmte Frequenzbereiche für verschiedene Instrumente und Mikrophone einschränken oder erweitern müssen, haben Sie mit zEQ die Möglichkeit dazu.
Zahlreiche Effekte und Dynamikverarbeitung
Weisen Sie jedem Mic-/Line-Kanal global einen von fünf verschiedenen Reverbs zu. Sie haben auch die Wahl zwischen drei Delay-Typen, zehn zusätzlichen Effekten und sieben Dynamikprozessoren – diese können jedem Kanal unabhängig voneinander zugewiesen werden.
Benutzerdefinierte Szenen
Speichen Sie mithilfe des Szenenfeatures Ihre angepassten Szenen für bestimmte Auftritte. Die Engine umfasst fünf vordefinierte Bose Szenen und zehn definierbare Szenen. Der schnelle Wiederaufruf von Szenen mit einem Tastendruck ermöglicht eine schnelle Verarbeitung von wiederkehrenden Einstellungen.
Einfache Verbindungen
Verbinden Sie die Engine über das mitgelieferte Digitalkabel mit einem Bose L1® Model II oder 1S System – und schalten Sie sie ein. Im Lieferumfang ist außerdem eine elegante Halterung für die Befestigung der Engine am Lautsprecher enthalten. Zum Verbinden der T1 ToneMatch® Audio Engine mit einem L1® Compact oder Model I System sind ein Analogkabel und ein T1 Netzkabel erforderlich.

Integrierte ToneMatch® Audio Engine- und Audiotechnologien
bieten vier unabhängige Kanäle mit einer Bibliothek von ToneMatch® Instrument- und Mikrofon-Presets, proprietäres zEQ und einen vollständigen Satz von Effekten in Studioqualität und Klangprozessoren.


Proprietäre ToneMatch® Presets
optimieren das L1® System, um den gewünschten natürlichen Klang bestimmter Instrumente und Mikrofone zu erzielen. Über 100 Presets sind in Datenbanken mit schnellem Zugriff organisiert und können jedem Kanal einzeln zugewiesen werden. Kontinuierliche kostenlose Updates über eine USB-Verbindung zwischen Ihrem Computer und der ToneMatch® Audio Engine.

Der proprietäre zEQ
passt den Klangsteuerungsbereich automatisch an Ihre Stimme oder Ihr Instrument an, um eine einfachere Feinabstimmung des Klangs zu ermöglichen. Bei herkömmlichen Mischpulten sind die EQ-Bereiche häufig festgelegt und erzielen bei der Anpassung keine präzise Auswirkung auf gewünschte Frequenzen. zEQ definiert jedoch tiefe, mittlere und hohe Bereiche angegebener Quellen neu und passt diese der Quelle an.

1-Band ParaEQ
verwendet nur die Frequenz, die Sie für jeden Kanal einzeln angeben. Nützliches Tool zur Bearbeitung problematischer Frequenzen an bestimmten Veranstaltungsorten.
Fünf Halleffekttypen
(Small, Medium, Large, Plate und Cavern) können global zugewiesen werden, wobei Abklingzeit, Mischpegel und Helligkeit für jeden Kanal individuell steuerbar sind.
Drei Delay-Typen
(Analog, Digital und Tape) können ausgewählten Kanälen einzeln zugewiesen werden; die Feedbackzeit und der Mischpegel sind für jeden Kanal steuerbar. Beispielsweise kann für die Stimme auf Kanal 1 Tape-Delay und für die Gitarre auf Kanal 2 Analog-Delay gewählt werden.
Zehn Modulationseffekte
(drei Chorus-, zwei Flanger-, vier Phasertypen und ein klassischer Tremolo-Effekt) können ausgewählten Kanälen einzeln zugewiesen werden; die vorgesehenen Parameter sind für jeden Kanal steuerbar.
Sieben Dynamik-Prozessoren
(drei Kompressoren, Limiter, De-Esser, Kick Gate und Noise Gate) können einzelnen Kanälen zugewiesen werden.
Mithilfe von Szenen
lassen sich jederzeit Snapashots aller wichtigen ToneMatch® Audio Engine-Einstellungen speichern, erneut aufrufen und bearbeiten. Dieses Feature erleichtert den wiederholten Aufbau eines L1® Systems an verschiedenen Veranstaltungsorten. Die Engine umfasst fünf vordefinierte Bose Szenen, fünf eigene Szenen und fünf freigegebene Szenen, die Sie an andere Besitzer von L1® Systemen weitergeben können.
Ein chromatischer Tuner
sorgt für ein müheloses Stimmen von Instrumenten.
Großes hintergrundbeleuchtetes Display
mit intuitivem Layout und gut lesbarem Text für Modi und Einstellungen.
Ein Drehgeber
sorgt für schnellen Zugriffi auf Modi, Effekte und Parameter, einschließlich ToneMatch® Presets, zEQ, ParaEQ, Halleffekte, Delay-Effekte, Regler, Dynamikverarbeitung, Szenen und Tuner. Übersichtliches kreisförmiges Layout
Aux-Modus (Kanäle 1-3)
zum Übertragen des normalen Audiosignals bzw. Pre-Fader oder Post-Fader-Audiosignals an den Aux-Ausgang für den Anschluss zusätzlicher L1® Systeme oder Aufnahmegeräte. Individuelle Pegelsteuerung für optimale Signalausgabe.
Kanallautstärke, Stummschaltung und Effekt-Stummschaltung (1-4/5)
zum Anpassen der Lautstärke der einzelnen Kanäle, Stummschalten einzelner Kanäle und Stummschalten aller Effekte auf ausgewählten Kanälen.
Master-Lautstärke
zum Anpassen des Gesamtpegels der Ausgabe.
Phantom-Power
legt eine Spannung von +48 V an den Eingangskanälen 1-3 an, um bestimmte Mikrofone zu unterstützen.
ToneMatch® Kabel
für die Übertragung der Audiosignale und für die Stromversorgung der ToneMatch® Audio Engine vom L1® Standfuß.
Montageschiene und -schlitten
für die sichere Anbringung der ToneMatch® Audio Engine am L1® Lautsprecher.
Abdeckung und Tragetasche
zum Schutz der Engine beim Verstauen und Transportieren. 
nach oben
© Musikhaus Welbers e.K. 2017
Zahlungsweisen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü