CLP 675 - Musikhaus Welbers

02832-4545
Direkt zum Seiteninhalt
Digital Pianos > CLP Serie

Yamaha Modell CLP 675

Digital Piano Clavinova

Die neue Tastatur Generation GrandTouch und ein fein abgestimmtes 3 Wege Lautsprecher- System geben Ihnen das Spielgefühl und den Klang eines Flügels.

poliertes
Schwarz
matt
Schwarz
dunkles
Rosenholz
Walnuss
dunkel
Esche
weiss
Weiss
• CFX und Bösendorfer Imperial Flügel Sample
• CFX Binaural Sampling
• Verbessertes VRM (Virtual Resonance Modeling)
• Smooth Release
• Key-Off Samples
• Saitenresonanz
• Damper Resonance Funktion
• 256-stimmige Polyphonie
• 36 Voices
• GrandTouch Tastatur mit Decklagen aus synthetischem Elfenbein und Ebenholz (Die weißen Tasten sind aus Holz)
• Druckpunkt Simulation
• 88-key linear gewichtete Hammer
• GP Response Damper Pedal
• 128 x 64 full dot LCD
• Dual / Split / Duo
• Digitale Effekte (Hall/Chorus/Brilliance/Effect)
• 19 Voice Demo Songs + 50 Piano Songs* + 303 Übe Songs (*Das Clavinova wird mit einem Notenbuch geliefert)
• 20 Rhythmen
• 16-Spur Aufnahme
• USB Audio Aufnahme mit WAV-Wiedergabe
• USB TO HOST und USB TO DEVICE
• Dual Kopfhörer Anschlüsse
• (35 W + 50 W + 20 W) x 2 Verstärker
• (16 cm + 8 cm + 5 cm ) x 2 Lautsprechersystem
• Lautsprecher Box
• Acoustic Optiomizer
• Intelligent Acoustic Control (IAC)
• Stereophonic Optimizer
• Notenhalter
• Integriertes Audio Bluetooth zur kabellosen Audioverbindung mit iPhone, iPad, iPod touch oder Android Geräten




Sofort verfügbar
2.599,00 €
Hinzufügen

Sofort verfügbar
2.999,00 €
Hinzufügen
Der Klang von zwei der weltbesten Konzertflügel
Mit nur einem Knopfdruck haben Sie den Klang zweier weltberühmter Konzertflügel spielbereit in Ihrem CLP Piano. Damit haben Sie immer die beste Wahl, ganz gleich welche Musik Sie spielen möchten. Mit noch viel mehr als nur Sampling reproduziert die CLP-600 Serie die Konzertflügel Yamaha CFX und den legendären Bösendorfer Imperial bis ins kleinste Detail.

Der kraftvolle Klang des bewährten CFX
Yamahas Flaggschiff unter den Konzertflügeln, der 2,75 m lange CFX erzeugt frische Höhen und druckvolle Bässe in einem Klangbild, das bis in die kleinsten Ecken eines Konzertsaales hervordringt. Der CFX wurde vom Gewinner des renommierten Internationalen Chopin Wettbewerbs in 2010 gespielt und hat seitdem die Aufmerksamkeit als einer der großartigsten Konzertflügel der heutigen Zeit gewonnen.

CFX Klang in der CLP Serie

Künstler die den CFX spielen



Der legendäre Klang eines Bösendorfer Imperial
Die 1828 gegründete Firma Bösendorfer hat eine einzigartige  Position unter den Klavierherstellern, Sie sind weltweit die Einzigen,  die in alter Wiener Tradition handgefertigte Instrumente herstellen, die  für einen unvergleichlichen Bass, singenden Höhen und als „Wiener  Klang“ bekannten vielseitigen Klangfarbe sorgt. Die Entwicklung der  Bösendorfer Pianos hat berühmte Komponisten wie Brahms und Johann  Strauss inspiriert was zur Entwicklung des einzigen Instrumentes geführt  hat, das imstande war dem furiosen Spiel eines Franz Liszt stand zu  halten.
Am Erbe dieser sorgfältigen Herstellung wächst jedes  einzelne Bösendorfer Instrument penibelst hergestellt in zahlreichen  Arbeitsstunden aus den Händen höchst erfahrener Klavierbauer. In 2008  wurde Bösendorfer Teil der Yamaha Gruppe und in 2014 wurde der  angesehene Klang des Bösendorfer Imperial in der Clavinova CLP Serie  vorgestellt.


Bösendorfer Klang in der CLP Serie
 

Bösendorfer Künstler

© Musikhaus Welbers e.K. 2017
Zahlungsweisen
Zurück zum Seiteninhalt